Über die Gesellschaft Israel-Schweiz

Die Gesellschaft Israel-Schweiz (GIS) ist eine Dienstleistungs-Organisation in Israel mit klar definierten Aktivitäten zur Förderung bilateraler Kontakte zwischen Israel und der Schweiz.

Am 27. Dezember 2009 erfolgte in Netanya der Startschuss zur Konstituierung einer Kerngruppe mit dem Ziel, innerhalb eines Jahres einen Verein nach israelischem Recht zu gründen. Am Sonntag, 3. April 2011 wurde im Hotel King David Jerusalem der neue Verein durch die Gründungsversammlung ins Leben gerufen.

GIS Gründungsversammlung am 3. April 2011 im geschichtsträchtigen King David Hotel, Jerusalem.

GIS Gründungsversammlung am 3. April 2011 im geschichtsträchtigen King David Hotel, Jerusalem.

Israel-Schweiz: Eine Schweizer Idee

Israel-Schweiz geht auf eine Initiative der Schweizer Partnergesellschaft Schweiz-Israel zurück, namentlich ihrer vormaligen Zentralpräsidentin Frau Vreni Müller-Hemmi.

  • GIS versteht sich als Anlaufstation für Israel-Interessierte aus der Schweiz
  • GIS ist politisch und religiös neutral und operiert losgelöst von der Schweizer Partner-Organisation
  • GIS strebt eine Verbesserung und Vertiefung des Verhältnisses und der Kontakte zwischen Israelis und Schweizern an, seien es Einzelpersonen, Gruppen, Firmen oder politische Organisationen wie Parlamente, Regierungen, usw.
  • GIS ist auf folgenden Ebenen tätig:
    • Pflege der zwischenmenschlichen Beziehungen
    • Verbreitung von Israel-Informationen
    • Kontakte zu Regierungs- und Parlamentsstellen
    • Kooperationen zur Förderung von Aktvititäten in den Bereichen Kultur, Sport Jugend, Umwelt
    • Kooperationen zur Handelsförderung

Kooperationen und Partnerschaften

Die GIS  arbeiten mit allen Stellen zusammen, denen die Beziehungen zwischen Israel und der Schweiz ebenfalls ein Anliegen ist. Wir möchten dabei Synergie-Effekte optimal nutzen.

Unsere Kooperationspartner sind unter anderem:

  • Schweizer Botschaft
  • Schweizer Konsulate
  • Swiss Community in Israel
  • Gesellschaft Schweiz-Israel
  • Handelskammer Israel-Schweiz
  • Handelskammer Schweiz-Israel
  • Swiss Desk in der Knesset
  • Schweizer Firmen in Israel
  • Israelische Firmen mit Interesse an Kontakten zur Schweiz
  • Schweizer Club SCI
  • In Israel akkreditierte Journalisten für die Schweiz

Alle Länder- und Freundschaftsgesellschaften in Israel, insbesondere die Israelisch-Deutsche Gesellschaft.

GIS Führung Rothschild

Bauhaus Architektur-Führung des Bauhaus-Center Tel Aviv für die GIS Mitglieder und Gast Natalie Kohli, Stellvertretende Schweizer Botschafterin in Tel Aviv (17. Juni 2012)

GIS-Aktivitäten und Projekte

Förderung Schweizer Sozialprojekte in Israel
Die GIS initiiert und unterstützt beispielsweise die Einführung der Schweizer Gripspfad-Idee in Israel in Zusammenarbeit mit der Organisation Neve Eschkol.
Mehr Informationen zum Gripspfad in Israel …

Promovierung von Israel-Spezialreisen
Die GIS organisiert und unterstützt Reisende mit den Angeboten des Hospitality Desk und des Romandie Desk (für Kontakte in der französischsprachigen Community in Israel).
Mehr Informationen zu GIS Hospitality Desk & Romandie Desk hier …

Wöchentlicher Infoservice Israel Zwischenzeilen
Die Israel Zwischenzeilen berichten wöchentlich mit drei Kurzberichten, einmal monatlich mit einem längeren selbst recherchierten Bericht aus Israel. Thematische Schwerpunkte sind: Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Tourismus, Umwelt, Gesellschaft. Politische und Militärische Themen werden ausgeklammert. Zielgruppe der Zwischenzeilen sind Medienschaffende, Politiker, Meinungsbildner und die breite meist nichtjüdische Bevölkerung.

Die Zwischenzeilen sind professionell recherchiert, werden an Besucher, nahestehende Organisationen, Print- und Online-Medien verteilt und erscheinen in deutscher und französischer Sprache.

Die deutschsprachige Ausgabe wird auch von der Deutsch-Israelischen Gesellschaft und von der Israelisch-Deutschen Gesellschaft an deren Mitglieder und weitere Empfängerkreise verteilt.  Einmal im Monat erscheinen die Zwischenzeilen mit einem Bericht zu einem Deutschland-bezogenen Thema.
Mehr Informationen zu den Zwischenzeilen hier …

Publikationen zu Schwerpunkt-Themen
In den letzten Jahren hat unsere Partnergesellschaft Schweiz-Israel (GSI) eine Reihe von Publikationen zu Schwerpunkt-Themen veröffentlicht. Sie hat uns ihr Einverständnis gegeben, diese hier zu veröffentlichen.
Übersicht und Download der Publikationen …

Weitere Projekte in Planung
Für die kommenden Monate sind weitere Projekte in Arbeit. Beispielsweise arbeiten wir daran, in einem Projekt die Schweiz und ihre vielfältigen Errungenschaften (z.B. die politische Struktur mit direkter Demokratie, Referendum, etc.) in Israel besser bekannt zu machen.

Mitglieder und Mitgliederversammlung

Neue Mitglieder werden von Mitgliedern vorgeschlagen und einmal im Jahr neu aufgenommen. Die Mitgliederversammlung wählt den Vorstand, den Vorsitzenden und die Revisoren.

Sekretariat der GIS und Kontakt

Die GIS hat ein Sekretariat in Jerusalem, welches von ehrenamtlich operierenden Mitarbeitern geführt wird.

Israeli-Swiss Association | אגודת ישראל-שוויץ | Gesellschaft Israel-Schweiz | Association Israël-Suisse
Office: c/o Keshet Israel | 33, Pierre Koenig Street | P.O.B. 8540 | Jerusalem 91084 – Israel
Phone +972 (0)54 244 97 54 | Fax +972 (0)2 671 36 24