Zum Thema: Statistik

9,2 Millionen Einwohner und 72 Jahre Israel

In dieser Woche feiert Israel seinen 72. Geburtstag. Und auch wenn der Tag, an dem traditionell mit Freunden und Familie gegrillt wird und an dem Flugshows von Massen im ganzen Land bejubelt werden, in Zeiten des Corona-Virus völlig anderes begangen wird als sonst, Grund zur Freude gibt es trotzdem: Mit 9,2 Millionen Einwohnern wächst das… […]

Gläserne Decke für sozialen Aufstieg

Israelis, die in Einkommensschwache oder bildungsferne Familien hineingeboren werden, haben schlechtere Chancen auf einen sozialen Aufstieg, dies zeigt eine aktuelle Studie des zentralen Büros für Statistik. Demnach haben 70 Prozent der 30-Jährigen mit einem akademischen Abschluss mindestens ein Elternteil, das ebenfalls studiert hat. Nur 15 Prozent konnten ein Studium abschliessen, ohne dass die eigenen Eltern… […]

Kolumne: Sag mir, was du kaufst und ich sage dir, wer du bist

Supermarktbesuche im Heiligen Land sind speziell. Das liegt natürlich an den Menschen, die man im Supermarkt trifft. Israelis sichern sich zum Beispiel schon mal gerne einen Platz in der Kassenschlange und gehen dann weiter einkaufen. Beim Bezahlen weisen die Kassierer auf sämtliche 1+1 Angebote hin (und davon gibt es viele) und der Spass geht von… […]

Arabische und ultra-orthodoxe Israelis bekommen weniger Kinder

Die aktuellsten Zahlen des Forschungsinstituts Taub Center in ihrem Bericht „Bild einer Nation 2018“ überraschen: Demnach sinke die Geburtsrate in der arabischen und ultra-orthodoxen Community im Land, entgegen der Erwartung. Vor allem in der muslimisch-arabischen Bevölkerung ist die Veränderung drastisch: Bekamen Frauen dort in den 60er Jahren noch durchschnittlich neun Kinder, sind es heute nur… […]

Israelis geniessen hohes Bildungsniveau

Laut einem OECD-Bericht gehört Israel zu den drei meist gebildetsten Ländern. Für den Bericht wurden Daten von 2017 analysiert und geschaut, wieviel Prozent der Bevölkerung zwischen 25 und 64 Jahren eine Ausbildung nach dem Schulabschluss absolviert haben – dazu gehören sowohl Berufslehre als auch akademische Ausbildung. In Israel haben 50,9 Prozent der untersuchten Bevölkerung eine… […]

ISRAEL WIRD 70

Israel, damals und heute – ein beeindruckender Weg und das mit gerade einmal 70 Jahren… Source: New feed

Fast 9 Millionen Menschen leben in Israel

Immer zum neuen Jahr veröffentlicht das israelischen Zentralbüro für Statistik die Daten, die das Heilige Land in Zahlen fassen: Mit Ende des Jahres 2017 lebten 8.793.000 Menschen in Israel, davon 75 Prozent jüdisch, 21 Prozent arabisch und 4 Prozent Christen oder Staatsbürger ohne Religion. 27.000 Neueinwanderer kamen durch die Aliya dazu – die meisten von… […]

50% weniger Herzinfarkt-Tote

Frohe Nachrichten anlässlich des Weltherztages, der am 29. September stattfand: Während der letzten 15 Jahre gingen in Israel die Todesfälle, die auf Herzkrankheiten zurückzuführen sind, um die Hälfte zurück.   Wie der israelische Kardiologie-Verband weiter verkündet, erleiden in Israel jedoch noch immer 25’000 Menschen jährlich Herzinfarkte. Während im Jahr 2000 noch 20 Prozent der Patienten,… […]

Positive Tourismus-Bilanz für August 2017

Der Sommer in Israel geht zu Ende und die Tourismusbranche darf sich rückblickend über eine erfolgreiche Saison freuen. Neueste Zahlen zeigen, dass im August 2017 im Vergleich zum Vorjahr acht Prozent mehr Touristen Hotels gebucht haben. 2,6 Millionen Hotelübernachtungen wurden verzeichnet. Davon waren 28 Prozent der Besucher Touristen aus dem Ausland, den grossen Rest machten… […]

Bevölkerungszahl erreicht neuen Peak

Während letzte Woche in Israel das jüdische Neujahrsfest «Rosh Hashana» gefeiert wurde, erreichte die Bevölkerungszahl einen neuen Rekord: 8,743 Millionen Einwohner zählte das Land bei Ende des Festes. Das israelische Statistikbüro teilt in einer neuen Publikation mit, dass die Bevölkerung im Vergleich zum Vorjahr um 156’000 Menschen zunahm. Für das Jahr 2024 wird erwartet, dass… […]

Baurückgang um 24 Prozent

Verglichen zum ersten Quartal 2017 ging der Wohnungsbau im 2. Quartal stark zurück, Während für Q1 noch 13’263 Bauten verzeichnet wurden, waren es im Q2 nur noch 10’029. Das ist ein Rückgang von 24 Prozent, wie das israelische Statistikbüro mitteilt. Bereits im Zeitraum von Juli 2016 bis Juni 2017 sanken die Zahlen laut aktuellen Statistiken… […]

37 Kinder starben während der Ferienzeit

Eine traurige Bilanz überschattet das Ende des Sommers: Während der israelischen Sommerferien starben 37 Kinder auf der Strasse, in ihrer Nachbarschaft oder zu Hause. Die Zahl ist signifikant höher als der Durchschnitt, der bei 23 Fällen liegt. Ein Grossteil der Todesfälle ist auf mangelnde Aufsicht zurückzuführen: So zeigt die Statistik, dass es sich bei zwei… […]

Mehr Russen und Chinesen besuchen Israel

Der Sommer zieht bekanntlich Touristen an. Doch diesen Sommer verzeichnet das Israelische Statistik-Büro Rekordzahlen: Bereits im Juni, bevor die eigentliche Feriensaison beginnt, stieg die Besucherzahl um 25,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr an. In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies 303’400 Touristen während des genannten Monats. Amerikaner bilden dabei die grösste Touristengruppe, gefolgt von russischen Besuchern. Auch… […]

Hunderte Frauen am Slutwalk in Tel Aviv

Es ist nicht so, als würde es Tel Aviv an leichtbekleideten Männern und Frauen fehlen. Wer jedoch am Freitag durch die Stadt spazierte, wurde Zeuge eines Nackedei-Spektakels, nämlich des jährlichen Slutwalks. Hunderte von jungen Frauen in Unterwäsche oder Bikini marschierten zusammen gegen sexuelle Gewalt und Belästigung, schrieben sich Worte wie „Slut“ (Englisch für „Schlampe“), „Make… […]

Zehnmal mehr Einwohner als 1948

Das Statistikbüro in Israel hat in Hinblick auf den israelischen Unabhängigkeitstag – dem Yom Ha’azmaut, der am 2. Mai stattfand – neue Zahlen zur demografischen Entwicklung des Landes veröffentlicht: 8,68 Millionen Einwohner zählt Israel derzeit, zehnmal mehr als im Gründungsjahr 1948. Laut Statistik sind 74,7 Prozent der Einwohner Juden und 20,8 Prozent Araber. Letzteres beinhaltet… […]

Jerusalem verliert weiterhin Bewohner

Die Zahl der Einwohner von Israels Hauptstadt sank auch in letztem Jahr: Fast 8.000 Einwohner zogen 2016 laut dem Zentralen Büro für Statistik aus der Stadt weg. Damit setzt sich der Abwärtstrend der letzten Jahre weiter fort, keine israelische Stadt verliert jährlich so viele Bewohner. Als Hauptgründe für den Weggang werden die schlechte Lebensqualität und… […]

Dringend mehr Sicherheit auf Israels Strassen nötig

Nach einigen verheerenden Verkehrsunfällen, bei denen unter anderem zwei junge Frauen und ein zweijähriges Kind umkamen, wird in Israel mal wieder die Sicherheit auf den Strassen des Landes diskutiert. Allein im vergangenen Jahr kamen rund 300 Menschen durch Verkehrsunfälle im Land ums Leben. Anders als die meisten westlichen Länder konnte Israel die Zahl der tödlichen… […]

Israelis heiraten später, aber immer noch gerne

Im OECD-Vergleich gehört Israel mit 6,2 Eheschliessungen pro 1.000 Einwohner zu den Ländern in denen am meisten geheiratet wird. Wenn man aber im Land die Zahlen von 2014 mit dem Jahr 1974 vergleicht, dann heiraten Männer und Frauen in Israel heute deutlich seltener und später als früher. Während 1974 nur 28 Prozent der israelischen Männer… […]


Hintergrund: Der wöchentliche Info-Service der Gesellschaft Israel-Schweiz (GIS) informiert Sie über spannende Aspekte, die sonst in der Berichterstattung über Israel kaum wahrgenommen werden. Der Monats-Report berichtet ausführlich zu wechselnden Themen aus Kunst, Kultur, Wissenschaft, Forschung, Gesundheit, Medizin, Wirtschaft, Finanzen, Energie, Umwelt, Gesellschaft und Vermischtes. Die GIS bietet ausserdem Journalisten gerne weiterführende Informationen und Hilfe bei der Recherche. Impressum Israel Zwischenzeilen