Ausgabe vom 02.05.2018

Verheerende Unwetter reissen 11 Menschen in den Tod

Es waren nur wenige Stunden Regen und Hagel, aber sie führten vor allem in der Negev-Wüste zu einer Katastrophe: Dort, wo sich die normalerweise ausgetrockneten Flussbetten innerhalb von wenigen Minuten in reissende Flüsse verwandeln, wurden 10 Jugendliche einer Schulgruppe auf Wandertag in den Tod gerissen. Auch ein beduinischer Schafhirte wurde von einer Flutwelle in der…
Source: New feed

Lesen Sie diesen und viele weitere spannende Artikel auf IsraelZwischenzeilen.com

Weiter zu den Israel Zwischenzeilen
Zwischenzeilen: Ausgabe vom 02.05.2018 auf IsraelZwischenzeilen.com